Bewusstseinsbildung für eine „Fashion for Future“

Mehr zum Projekt

Nachhaltige Kleidung im Unterricht

Jugendliche interviewen Pioniere des Wandels in der Textilproduktion

Die textile Lieferkette ist mit ihren globalen Verflechtungen sehr gut geeignet, um bewusst zu machen, dass unsere Kleidung einen Weg von tausenden von Kilometern entlang mehrerer Kontinente genommen hat. Die Textilbranche profitiert enorm vom weltweiten Handel und der internationalen Arbeitsteilung. Hierbei gibt es jedoch auch Schattenseiten.

Über die Auseinandersetzung mit den sozialen und ökologischen Problemen entlang der „textilen Kette“, aber auch mit Lösungsansätzen, soll in diesem Projekt zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beigetragen werden. Unternehmen, die nachhaltige(re) Wege in der Textilproduktion einschlagen, sind in unserem Bildungsangebot besonders von Interesse. Sie wurden von Jugendlichen mit ihren Zielen für eine Transformation der „Bekleidungswelt“ interviewt. Die aus diesen Interviews entstandenen Videoclips können im Schulunterricht oder in der außerschulischen Bildungsarbeit zur Bewertung von Nachhaltigkeit eingesetzt werden. Auf unserer Website geben wir Anregungen, wie diese in eine Unterrichtseinheit zu System-, Ziel- und Transformationswissen als Wissensdimensionen einer „Transformative Literacy“ eingebettet werden können. Damit möchten wir zu einer Bewusstseinsbildung für eine „Fashion for Future“ beitragen.

 

Mehr zum Projekt

Agenda 2030

Die Agenda 2030 der Vereinten Nationen zielt auf eine Transformation unserer Welt. Die Transformation der „Bekleidungswelt“ knüpft vor allem an die Nachhaltigkeitsziele 8 und 12 an, aber selbstverständlich sind auch andere Nachhaltigkeitsziele wie z.B. Maßnahmen zum Klimaschutz (Ziel 13) oder bezahlbare und saubere Energie (Ziel 7) hierbei mitzubedenken. Über die symbolische Darstellung aller Nachhaltigkeitsziele als Kreis kommt diese Verbindung zwischen den 17 Nachhaltigkeitszielen zum Ausdruck.

Förderer und Verantwortliche

Nachhaltigkeitsbewertung und Nachhaltigkeitsbewusstsein entlang der „textilen Kette“ – Didaktische Anregungen zur Vermittlung von „Transformative Literacy“

Ein Projekt der Leibniz Universität Hannover, Institut für Didaktik der Naturwissenschaften, Didaktik der Geographie